header photo

balearische-inseln.info

Die Balearen Inseln - Balearische Inseln

Ibiza

Ibiza Ibiza hat in den letzten zehn Jahren an die Popularität von Mallorca angeschlossen. Seit 2001 hat sich die Anzahl der Inselbewohner um 50% erhöht. Ibiza ist die dritt größte Insel der Balearen und liegt nur 90 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Die Insel hat eine Fläche von circa 570 Km² und etwas mehr als inzwischen 130.000 Einwohner. Die Hauptstadt heißt Ibiza-Stadt und beherbergt mit 50.000 Einwohnern mehr als ein Drittel der Menschen der Insel. Die internationale Prominenz und zahlreiche Party Urlauber nutzen Ibiza seit vielen Jahren als jährliches Urlaubsziel und sorgen für den wilden Ruf.


Größere Kartenansicht

Ibiza hat eine eher seichte Hügellandschaft und bietet einer ausgeprägten Fauna Heimat. An der Küste gibt es wenige zerklüftete Gegenden und zahlreiche weiße Sandstrände. Seit 1999 sind die Kultur und die biologische Vielfalt der Insel ein Teil des Weltkulturerbes. Aber auch die Geschichte der Insel ist an vielen Stellen noch zu entdecken und gut aufbereitet. Auch Kulturinteressierte können auf der Insel also auf ihren Geschmack kommen. In der Hauptstadt ist vieles auf den ausgiebigen Partytourismus ausgerichtet und das Straßenbild ist vor allem durch viele Clubs und Bars geprägt.

Andreas Hermsdorf / pixelio.de