header photo

balearische-inseln.info

Die Balearen Inseln - Balearische Inseln

Das Wetter auf Mallorca

Wetter und Temperaturen auf Mallorca

firefox Auf Mallorca herrscht ein subtropisches Klima, was bedeutet, dass man auf der Insel mit sehr warmen Sommern und eher milden Wintern rechnen kann. Durch die bergige Landschaft und die Lage der Insel, kommt es in den wärmsten Monaten zu Temperaturen von bis zu 40 Grad. Im Winter kann es aber auch schon Mal zu Minusgraden kommen und in den höheren Regionen der Berge, gibt es sogar Schneefall in einigen Wintern. In den meisten Wintern kann man im flacheren Mallorca aber sogar mit Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad rechen, was die Insel zu einem Reiseziel für das ganze Jahr macht. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge unterscheidet sich im Schnitt nicht von der in anderen europäischen Ländern, obwohl es einige Monate gibt, in denen man mit nahezu keinem Regen rechnen kann.

Quelle: wetter.de

Ab Ende Dezember startet auf Mallorca der im Volksmund "Kleine Sommer" genannte Teil des Jahres. In dieser Zeit beginnen, auf Grund der milden Wetterlage, die Blütezeiten, der ersten Pflanzen. Für viele Urlauber ist die Balearen Insel auch in dieser Zeit ein beliebtes Reiseziel, um dem sehr kalten und trägen Winter in Deutschland zu entkommen. Juli und August sind die wärmsten Monate des Jahres. In dieser Zeit kommt es zusätzlich, zu den hohen Temperaturen, häufig zu sehr starken Regenfällen, was schnell zu Überschwemmungen auf der Insel führen kann. Diese beiden Monate bilden jedoch natürlich trotzdem den Höhepunkt der Hauptsaison auf Mallorca.